Opferrolle verlassen und wieder ein glückliches Leben führen.

Mein Ziel ist es ein glückliches Leben zu führen. Das Problem dabei ist das ich mich schnell, als Opfer fühle. Wir kennen das Alle, wenn im Leben Schicksalsschläge kommen. Ob Trennung, Tod, Unglück, Arbeitslosigkeit, Mobbing und Vieles mehr. Nie fühlen wir uns selber als Schuldige, sondern die anderen nehmen den Platz ein und spüren uns als Opfer der Umstände. Oft ist der Konflikt da die bequeme Haltung des Opfers aufzugeben und ins Handeln zu kommen. Der erste Schritt, um aus der Opferrolle herauszukommen ist für Mich die volle Verantwortung für mein Leben zu übernehmen. Was mir weiter hilft, ist die positive Lebenseinstellung. Jedem Ereignis kann etwas Erfreuliches abgewonnen werden. Alles hat nur den Wert, dem ich Ihm zugestehe. Weiter nicht abwarten, sondern die Dinge selbst in die Hand nehmen und das Leben aktiv gestalten.
opferrolle
opferrolle